Logo

Thannhausen

Gemeindeinformationen

Abgaben und Verordnungen

Einziehungsauftrag für Gemeindeabgaben

 

Nutzen Sie das Angebot des Einziehungsauftrages.

Die Vorteil sprechen für sich

... nie mehr die Einzahlung vergessen oder Zahlschein verlieren
… wir übernehmen für Sie die termingerechte Bezahlung der Gemeindeabgaben
... Sie bekommen wie gewohnt die Vorschreibung der Abgaben übermittelt, brauchen sich aber nicht mehr um die fristgerechte Bezahlung kümmern.

Formular ausfüllen und senden an gde@thannhausen.at oder im Gemeindeamt, Tel. 03172/2015, vorbeibringen. 

Hier gehts zum Ausfüllen des Formulares...

 


Kanalgebühren  für 2021 (inkl. MWSt.):

 

Kanalisationsbeitrag: €  14,26/m² (Bruttogeschossfläche)

Kanalbenützungsgebühr pro Jahr:  €131,26 /EGW (bis 18 Jahre 1/2 EGW)

Kanalisationsgebühren für Gewerbetreibende mit Ausnahme der Gasthäuser wie folgt festgesetzt:

1-5 Beschäftigte = 2 x EGW

6-10 Beschäftigte = 3 x EGW

über 10 Beschäftigte = 4 x EGW  

Hier kommen Sie zur Kanalabgabenordnung...


Müllbeseitigungsgebühren 2021 (inkl MWSt.):

 

Haushaltsgrundgebühr: € 52,34/jährlich

Personengebühr : € 20,92/jährlich

Gewerbe und sonstige Einrichtungen: € 52,34/jährlich

Gewerbe: € 10,46 pro Mitarbeiter/jährlich

Restmüllsackgebühr: € 2,- (unverändert)

Biomüllentsorgung : 120 l Tonne pro Abholung € 9,64, 240 l Tonne pro Abholung € 18,57

Hier kommen Sie zur Abfuhrordnung...


Wassergebühren für 2021 (inkl. MWSt.):

 

Zählergebühr: € 15,71/jährlich

Wasserleitungsbeitrag: € 3.643,09

Grundgebühr: € 26,17/jährlich

Wasserverbrauch: € 1,66/m³

Hier kommen Sie zur Wassergebührenordnung...

Hier kommen Sie zur Wasserleitungsordnung...


Hundeabgabe 2021

 

Die Vorschreibung erfolgt in den Folgejahren mit der Steueraussendung automatisch mit Fälligkeit 15. Mai jeden Jahres.

Die Hundeabgabe beträgt 2021 € 60,- pro Hund und Jahr.

Nähere Informationen über Höhe der Hundeabgabe, Pflichten der Hundebesitzer,  Ermäßigungen usw. erhalten Sie im Gemeindeamt oder können Sie der Hundeabgabenordnung (siehe Link) entnehmen.


Nächtigungsabgabe

 

Am 08. April 2014 wurde vom Landtag Steiermark die Novellierung des Steiermärkischen Tourismusgesetzes sowie des Nächtigungs- und Ferienwohnungsabgabegesetzes 1980 beschlossen. Die entsprechende offizielle Kundmachung  erfolgte im Landesgesetzblatt Nr. 56/2014. Die Nächtigungsabgabe beträgt pro Person € 1,50.