Logo

Thannhausen

Gemeindeinformationen

Informationen zum Coronavirus

Der Impfbus kommt nach Thannhausen

Der Impfbus kommt nach Thannhausen. Holen Sie sich Ihre Corona-Schutzimpfung ohne Voranmeldung.


Corona Ampel - Aktuelle Maßnahmen


Freie Impfaktion am 21 und 24. September 2021 im Volkshaus Weiz

Freie Impfaktion am 21. und 24. September 2021 von 12 bis 20 Uhr im Volkshaus Weiz.

An diesen beiden Tagen können sich Kurzentschlossene ab 12 Jahren an der Impfstraße im Volkshaus Weiz ohne vorherige Anmeldung impfen lassen. Es stehen die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Johnson&Johnson zur Verfügung. Wer sich im Rahmen einer freien Impfaktion impfen lassen möchte, sollte unbedingt einen Lichtbildausweis und die e-card mitbringen. Wer einen gelben Impfpass besitzt, auch diesen bitte mitbringen.

Wichtige Information für die Immunisierung von Jugendlichen:
Jugendliche unter 14 Jahren brauchen für die Verabreichung der Impfung die schriftliche Zustimmung einer/eines Erziehungsberechtigten auf dem Aufklärungsbogen. Es ist daher erforderlich, dass 12- und 13-Jährige jedenfalls in Begleitung einer/eines Erziehungsberechtigten zur Impfstraße kommen. Ab dem 14. Geburtstag sind die Jugendlichen selbst entscheidungsfähig und benötigen keine Zustimmung einer/eines Erziehungsberechtigten.

Allgemeine Informationen zur Corona-Schutzimpfung in der Steiermark finden Sie unter www.impfen.steiermark.at.


Der grüne Pass

Der Grüne Pass ist derzeit der wichtigste Nachweis einer Corona-Schutzimpfung, einer durchgemachten Infektion mit SARS-CoV-2 oder eines negativen Testergebnisses. Die einheitliche Lösung in allen EU-Mitgliedstaaten bilden die EU Digital COVID Certificates, welche in Österreich als Testzertifikat, Genesungszertifikat und Impfzertifikat umgesetzt wurden.

Im Gemeindeamt Thannhausen wird Ihnen der grüne Pass und die Handy-Signatur in wenigen Minuten freigeschaltet. Aufgrund der hohen Nachfrage bitten wir deshalb um Terminvereinbarung unter Tel. 03172/2015. Somit können Sie in viele EU-Länder reisen. Bitte beachten Sie jedoch die jeweiligen Einreisebestimmungen der Länder.

Hier gelangen Sie zu allen Fragen und Antworten rund um den grünen Pass...

 


Maßnahmen und Lockerungen ab 1. Juli 2021

Mit 1. Juli treten weitere Lockerungen in Kraft. 

Hier gehts zu den aktuellen Lockerungen...


Elektronischer Impfpass

Elektronischer Impfpass:

Der Elektronische Impfpass (auch e-Impfpass) wird in den nächsten Jahren den klassischen Papier-Impfpass ablösen.
Die Corona-Schutzimpfungen werden bereits im e-Impfpass eingetragen. Man kann seinen Impfstatus über das ELGA-Portal mittels der Handy-Signatur einsehen und ausdrucken.
Im Gemeindeamt Thannhausen kann man in wenigen Minuten eine Handysignatur aktivieren lassen. Bitte dazu einen Termin vereinbaren, TEl. 03172/2015 und Handy und Ausweis (Führerschein, Reisepass etc.) mitnehmen.  

Wer keine Handy-Signatur besitzt, kann sich den Impfnachweis ebenso im Gemeindeamt, Arzt oder in der Apotheke kostenlos aushändigen lassen.
Bitte dazu die Versicherungskarte mitnehmen. 

Der „Grüne Pass“, ein Zertifikat mit einem individuellen QR-Code,  das einen negativen Test, eine verabreichte Corona-Schutzimpfung oder eine Genesung von COVID-19 dokumentiert und eine einfache Überprüfung auch für den europäischen Raum gewährleistet, kann ebenso bereits mit Handy-Signatur oder im Gemeindeamt beantragt werden. 

Hier gehts zu näheren Informationen...


Maßnahmen und Lockerungen ab 10. Juni 2021

Seit 19. Mai sind Gastronomie (Innen- und Außenbereiche), Kulturbetriebe, Hotels sowie die Bäder unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen wieder geöffnet. Voraussetzung für die Öffnungen ist, dass die Gäste getestet, geimpft oder genesen („3-G-Regel“) sein müssen. In der Regel gilt zudem eine Registrierungspflicht.

Ab 10. Juni gibt es weitere Lockerungsschritte. 

Hier gehts zu näheren Informationen der Lockerungsschritte...


Zusammenkünfte/Veranstaltungen

Zusammenkünfte/Veranstaltungen mit mehr als zehn Personen müssen nach der Covid-19-Öffnungsverordnung bei der BH Weiz angezeigt werden. Die Anzeige muss mindestens sieben Kalendertage vor dem Stattfinden der Zusammenkunft/Veranstaltung eingebracht werden. Eine Zusammenkunft/Veranstaltung ist immer nur zwischen 5 Uhr und 22 Uhr zulässig. Zusammenkünfte/Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmer*innen sind jedoch bewilligungspflichtig. 

Hier gehts zur Zusammenkunfts/Veranstaltungsanzeige...


Regelmäßige Corona-Testungen in Weiz

Erweiterte Öffnungszeiten bei GRATIS-Testungen im Volkshaus Weiz, Franz-Pichler-Straße 2
Von Montag bis Donnerstag, 8 bis 18 Uhr, Freitag, 8 bis 20 Uhr, Samstag, 8 bis 18 Uhr und Sonntag, 8 bis 12 Uhr.
Für die Testung empfiehlt sich eine Online-Anmeldung unter https://steiermark.oesterreich-testet.at/.. oder alternativ telefonisch unter Tel. 0800 220 330. Sie können sich aber auch spontan testen lassen. Hier müssen Sie aber mit Wartezeiten rechnen. Bitte unbedingt einen Ausweis mitnehmen. 

Auch die Impfstraße (Impfung nur mit Termin) ist in der Stadthalle stationiert.

Hier gehts zur Anmeldung...


Geplante Öffnungsschritte ab 19. Mai 2021

Vorsichtige Öffnungsschritte mit strengen Sicherheitsvorkehrungen ebnen Weg zurück zur Normalität.

Gastronomie, Kultur, Sport und Veranstaltungen sind ab 19. Mai 2021 geöffnet. 

Grundregel der Öffnungen ist es, dass diese unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Dreh- und Angelpunkt dieses Sicherheitskonzepts ist die Definition von Personen, von denen ein geringes epidemiologisches Risiko ausgeht. Hier wird von den drei G gesprochen: „geimpft, getestet, genesen“.

Hier gehts zu allen Details...



Österreich impft

Coronavirus: Initiative "Österreich impft." gestartet

Gerne melden wir Sie zur Impfung an. Gemeindeamt, Tel. 03172/2015.
Sie können sich aber auch selbst anmelden. Hier gehts zur Anmeldung...

"Österreich impft." ist eine bundesweite Kampagne zur Aufklärung über die Corona-Schutzimpfung. Die Sprecherinnen und Sprecher der Initiative klären medizinisch und umfangreich über die Wirkungsweise, Sicherheit und Wichtigkeit der Corona-Schutzimpfung auf.

Alle Informationen zum Impfplan, zu den Impfphasen sowie häufig gestellten Fragen finden Sie hier...

In der Öffentlichkeit wird das Thema trotz allem kontrovers diskutiert und ist mit vielen Gefühlen verbunden: Verunsicherung, Sorgen und Ärger auf der einen Seite, Freude, Zuversicht und Hoffnung auf der anderen. Fakten und Antworten zur Corona-Schutzimpfung darauf gibt Public Health-Experten Dr. Martin Sprenger im Online Video von Styria vitalis zu sehen und hören.

Hier gehts zur Online- Information mit Dr. Martin Sprenger... 

Hier gehts zu weiteren Informationsseiten zur Impfung...


Aktuelle Informationen zum dritten Lockdown

Liebe ThannhausnerInnen,
liebe Thannhausner!

WIR SIND FÜR SIE DA - auch im dritten Lockdown! 🙂
Rufen Sie uns an, wenn sie Hilfe benötigen.

Es gelten aufgrund der hohen Virusmutationen noch immer strenge Maßnahmen. 

- Das Gemeindeamt ist zu den gewohnten Zeiten mit allen Beratungs- und Serviceleistungen am Montag und Freitag von 8 bis 13 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 8 bis 13 und 15 bis 18 Uhr und Samstag von 8 bis 10 Uhr geöffnet. Viele Anliegen können auch per E-Mail, gde@thannhausen.at, oder telefonisch, 03172/2015, geklärt werden. Nutzen Sie bitte in nächster Zeit vermehrt dieses Angebot und sparen sie sich somit den Weg zum Gemeindeamt.

- Weiters ist nach wie vor das Altstoffsammelzentrum an jedem Dienstag von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Bitte beachten Sie hier die verstärkten Sicherheitsmaßnahmen. Müllsäcke legen wir gerne wieder vor die Tür des Gemeindeamtes. 

- Bauverhandlungen sind wieder möglich.

- Der Kindergarten ist wieder für alle geöffnet.

- Die Schule wird wieder im Präsenzunterricht in zwei Gruppen geführt.  

Damit wir dies alles gewährleisten können, bitten wir Sie, unbedingt die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen (Maskenpflicht, Abstand halten, Hände desinfizieren) einzuhalten.
Wir appellieren an die Eigenverantwortung eines jeden Einzelnen, um zum Schutz aller Risikogruppen das Gesundheitssystem nicht zu gefährden. 

Mehr den je gelten die Slogans "Schau auf dich - schau auf mich" und "Stay at home".


Corona Hilfspakete

Das Wohl der Österreicherinnen und Österreicher hat für die österreichische Bundesregierung oberste Priorität! Daher stehen die Bekämpfung des Virus und die Unterstützung all jener, die unter dessen Folgen leiden, im Mittelpunkt. Das Hilfspaket sichert Arbeitsplätze und stärkt den Wirtschaftsstandort.

Hier gehts zu den Corona Hilfspaketen...


Hotlines:

Coronavirus-Hotline der AGES 0800 555 621

Die AGES beantwortet Fragen rund um das Coronavirus (Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung) 24 Stunden täglich unter der Telefonnummer 0800 555 621.

Telefonische Gesundheitsberatung 1450

Nur wenn Sie konkrete Symptome (Fieber,  Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) haben, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise (diagnostische Abklärung).

Hier gehts zu weiteren Hotlines-Nummern...


Corona Virus - Aktuelle Informationen

 

Die Informations-Hotline 0800 555 621 informiert zu allgemeinen Fragen, wenn Sie Symptome aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie 1450. 

Infoblatt Corona Virus - Steiermark...

Alle neuesten Informationen finden Sie im Link des Sozialministerium:

 https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Neuartiges-Coronavirus-(2019-nCov).html


Seit 4. September 2020 gilt die Corona-Ampel

 

Regionale Cluster und Hotspots brauchen starke regionale Antworten. Die Corona-Ampel ermöglicht es, abhängig von der epidemischen Lage, Maßnahmen für alle Gesellschafts- und Wirtschaftsbereiche zu setzen. Diese Maßnahmen können dann für das gesamte Bundesgebiet, einzelne Bundesländer oder Bezirke gelten.

Damit ist die Corona-Ampel ein Werkzeug für eine einheitliche, koordinierte und transparente Vorgehensweise der Behörden. Sie informiert die österreichische Bevölkerung über das Risiko in einer bestimmten Region und auch über die eventuellen Maßnahmen, die gesetzt werden.

Hier gehts zur aktuellen Corona-Ampelkarte...

Massnahmen bei Ampelfarbe GRÜN...

Massnahmen bei Ampelfarbe GELB...

Massnahmen bei Ampelfarbe ORANGE...

Massnahmen bei Ampelfarbe ROT...

 


Informationsreihe von Styria vitalis

 

Styria vitalis gestaltet Informationsblätter mit wertvollen Tipps, die dabei helfen, den Alltag gut zu meistern und gesund zu bleiben.
Die Informationsreihe startet mit Tipps zur Stärkung der psychischen Widerstandskraft.

Hier gehts zu den Tipps der psychischen Widerstandskraft...


Desinfektionsmittel

 

Die Gemeinde Thannhausen KG bietet für alle GemeindebürgerInnen Desinfektionsmitttel in einer Sprühflasche gegen einen Unkostenbeitrag von € 13 pro Liter und  € 7,50 pro 1/2 Liter an.
Sie können aber auch Ihre eigene Flasche verwenden. Bringen Sie dazu eine mit Ihrem Namen gekennzeichnete Flasche oder Ihren Kanister zum Gemeindeamt. Nach der Befüllung steht Ihr Desinfektionsmittel vor dem Gemeindeamt bereit. 1 Liter kostet € 7,--, 1/2 Liter kostet € 3,50.
Nähere Informationen im Gemeindeamt, Tel. 03172/2015.

 


Die Landjugend KTN erledigt den Einkauf

 

Sie gehören zu einer Risikogruppe für das neuartige Covid-19 Virus und es wurde Ihnen empfohlen unter keinen Umständen das Haus zu verlassen?
Die Landjugend Krottendorf-Thannhausen-Naas möchten Sie gerne unterstützen, indem sie für Sie die Einkäufe erledigt und Ihnen Ihre Rezepte vom Arzt und Medikamente aus der Apotheke holen!
Sollte Ihrerseits Interesse bestehen, dann melden Sie sich im Gemeindeamt Thannhausen, Tel. 03172/2015 oder bei der Landjugend Thannhausen, Tel. 0664/6359972. 

Nähere Informationen zum Service..


Online-Plattform für Arbeitsvermittlung von landwirtschaftlichen Betrieben

 

Die Landwirtschaftskammer Steiermark und der Maschinenring haben in Abstimmung mit den Kammern der anderen Länder eine Online-Plattform für Arbeitsvermittlung ins Leben gerufen.

Hier gehts zur Online-Plattform...


Info-Service der Wirtschaftskammer zum Coronavirus für betroffene Firmen

 

Ist Ihr Unternehmen durch die Corona-Epidemie betroffen? Haben Sie konkrete Fragen zu Kurzarbeit, Schließungen oder Hilfsmaßnahmen?

Hier finden Sie die wichtigsten Updates für Ihr Unternehmen...